Schlagwörter

, , ,

Ja, der April hat es in sich. Wer Abwechslung liebt, kommt voll auf seine Kosten: mal Sonne, mal Regen, mal Graupel, mal Schnee – das war der heutige Tag.

Und wer viel draußen war, war demnach mal schnell nass und konnte kurz danach wieder in der Sonne spazieren gehen (nur trocken wurde man dabei nicht).

Zum Fotografieren gab es genug. Leider hat es zeitlich nur zu ein paar Handyfotos gereicht. Aber allein die verschiedenen Wolkenbilder wären etliche Fotos wert gewesen.

Bei Sonnenschein einen 20min After-Work-Spaziergang gemacht, ständig andere Eindrücke erhascht. Je nach Blickrichtung sah es dann so aus:

EinfachIch367

Blick nach links

EinfachIch367

Blick nach rechts

EinfachIch367

Blick nach vorn

Man konnte meinen, ganz da hinten geht die Welt unter, wobei man selbst immer noch auf der Sonnenseite stand …

EinfachIch367

Am Horizont, wo die Welt untergeht ….

Aber irgendwo gibt es immer einen Lichtblick …..

EinfachIch367

Lichtblick

Und zu guter Letzt sind wir dann doch noch nass geworden. Aber die Eindrücke waren es wert.

 

Advertisements